Nina Laubenthal, Sopran

Frau Fluth

 

Nach Abschluss ihres Studiums der Musikpädagogik, Musikwissenschaften und Theaterwissenschaft 2006 in München, absolvierte sie ihr Gesangsstudium bei Professor Horst Laubenthal im Opern- Konzert- und Liedfach. Es folgten Meisterkurse bei Margreet Honig in Luzern und Angelika Kirchschlager in Wien in Liedgesang. Nina Laubenthal sang 2007 ihre erste Titelpartie in der Isouard-Oper Aschenputtel an der Opernbühne Bad Aibling. Engagements als Hannchen /Sopranistin in Lortzings Die Opernprobe, als Athene in Die Rückkehr des Odysseus von Monteverdi im Allgäuer Scheidegg, als Violetta in Verdis La Traviata an der Pasinger Fabrik. Kirchenkonzerte, Liederabende, Aufführungen zeitgenössischer Musik im Raum München, in Österreich und in der Schweiz zeichnen ebenso den bisherigen Weg der Sängerin. Nina Laubenthal ist Mitglied des Münchner Musikerinnen-Ensembles Oper To Go. 

Beim Opernverein Vaduz war Nina Laubenthal im Rahmen des Opernkonzerts 2011 als Lucy im Operneinakter "Das Telefon" von Gian Carlo Menotti,  als Pamina in Die Zauberflöte und als Agathe in Der Freischütz dabei.